Verblendung, ein Weltproblem – in Theorie und Praxis

 

Schilderij Liesbeth
Transformation – Elizabeth Schram

 

Verblendung – Theoretisch

Auf unserer Website finden Sie viele Informationen und Wissen über die neue Psychologie. Der Ausgangspunkt ist, dass alles Energie ist und dass die Seele die Quelle oder Grundlage des Lebens ist. Um diese Seelenenergie zum Ausdruck zu bringen, müssen wir uns unserer Verblendungen bewusst sein.

Verblendung ist in der Tat eine Art Nebel, durch den wir nicht klar sehen können. Es ist ähnlich wie die glasartigen Schichten einer Zwiebel. Wenn alles abgezogen ist, bleibt nichts anderes übrig als die Seele als umfassende und liebende Energie.

Alte Gewohnheiten

Nichts ist so schwierig, wie die Aufgabe alter Gewohnheiten (Täuschungen). Dies schafft Spannungen und Konflikte, sowohl in uns selbst, als auch in der Welt. Weil wir jetzt in einer Übergangsphase sind, können wir gut erkennen, wie sich die neuen eingehenden Energien des 7. Strahls und des Wassermannzeitalters mit den alten Denkweisen und Strukturen des sechsten Strahls und des Fischezeitalters kollidieren. Es ist ein Konflikt zwischen den Kräften der alten verkrusteten Gewohnheiten (wie Religion, Profit-Denken, usw.) und Entwicklungen, die durch die neuen Energien angeregt werden. Letztere konzentrieren sich auf die Zusammenarbeit und gemeinsame Nutzung und Teilen.

Brücke

Für die meisten Menschen gelten immer noch die alten Muster und Einflüsse, ohne zu wissen, dass diese ihre Gedanken und Handlungen bestimmen können. Und diese Denkweisen werden von den Eltern auf die Kinder übertragen. Alte Gewohnheiten und Eigenschaften wie Stolz, Egoismus (so alt wie die Menschheit), Manipulation, Kritik und Eigeninteresse müssen mit dem Licht der Seele umgestaltet werden. Dazu ist Ausrichtung mit der Seele erforderlich, sowie das Erbauen einer Brücke zur Intuition. Um ein vollständig transparentes Bild der Informationen der Seele zu erhalten, müssen wir uns also der Illusionen bewusstwerden und diese loslassen.

Orange-Zwiebel
GLAMOURS – Karen Bauer

Neben dem erwähnten theoretischen Wissen bieten wir die Möglichkeit um praktisch an die Arbeit zu gehen. Durch Selbstprüfung werden Sie lernen Täuschungen wiederzuerkennen, um so “irreführende” Gedanken oder Gefühle in den Griff zu bekommen.

Vorgehensweise

Ihre Fragen sind von zentraler Bedeutung. Unterstützung und Anleitung durch einen Trainer ist dabei möglich. Träume, Selbstreflexion und Aufgaben und / oder Anregungen des Trainers unterstützen Ihren Lernprozess und bilden das Grundmaterial für die Studien. Die Trainer haben selbst seit vielen Jahren auf diese Weise gearbeitet und Erfahrungen erworben.

Meditation (In Kontakt treten mit der Seele) kann ein Teil der Betreuung sein. Wenn Sie das wünschen, dann ist dies nur möglich, wenn die geleitete Meditation unter der Aufsicht eines Trainers geschieht.

Coaching

Marc Thiessens
Für weitere Informationen: info@tanacademy.org

Eine ausgezeichnete und leicht zugängliche Einführung in das Buch „Verblendung, ein Weltproblem“ von Alice Bailey wurde von Michal Eastcott und Nancy Magor geschrieben. Für weitere Informationen über die deutsche Übersetzung dieser Einführung wenden Sie sich bitte an den Verlag Sundial House Books, Kent