Michal J. Eastcott en Nancy Magor


Michal J. Eastcott und Nancy Magor waren in den 60er und 70er Jahren des letzten Jahrhunderts Mitarbeiterinnen von Roberto Assagioli, dem italienischen Pionier der transpersonalen Psychologie und Psychotherapie. Er war Arzt, Psychiater und Psychotherapeut und Gründer der Psychosynthese, einem Modell des Menschen, das Körper, Geist und Seele umfasst. Dies legte den Grundstein für die therapeutische Psychosynthese, wird aber auch in den Bereichen der Bildung, im Sozialbereich und im Bereich der persönlichen Entwicklung und zwischenmenschlichen Beziehungen verwendet. Psychosynthese dient als eine wichtige Grundlage für die Entwicklung der humanistischen und transpersonalen Psychologie und Psychotherapie. Er wurde als Entwickler der transpersonalen Psychologie und Psychotherapie allgemein bekannt, in dem er u.A. Verbindungen suchte mit Alice Baileys Lehren. Er war auch Mitbegründer, Mitglied und Vertreter in Italien der von Alice Bailey gegründete Arkanschule.
Eastcott, Assagioli en MagorNancy Magor, Roberto Assagioli und Michal J. Eastcott
Assagioli war auch aktiv im Bereich des Bewusstseins und der transpersönlichen Arbeit. Nach Abschluss seines Studiums der Theosophie und orientalischer Philosophie, entwickelte er in seinen Schriften eine Vielzahl von Meditationstechniken, einschließlich reflektierender, rezeptiver und kreativer Meditation. Er lieferte auch Beiträge zu verschiedenen spirituellen Gruppen in der Tradition, die unter dem Begriff Alte Weisheit bekannt ist.

Schließlich war Assagioli einer der ersten Psychologen, der die geistige Natur des Menschen wiedererkannte, zusammen mit Abe Maslow. Seine Arbeit wurde als die Psychosynthese bekannt, eine eher klinisch angewandte Form der Psychotherapie, in der die transpersönlichen Aspekte der menschlichen Erfahrung eingebettet sind.

Michal J. Eastcott und Nancy Magor reisten häufig zwischen Italien und England hin und her. Sie kümmerten sich um die Übersetzungen für Assagioli und leiteten auch zwei Meditationsgruppen im “Sundial House” in Kent. In diesem Zusammenhang sollte auch Tilla Grenier genannt werden, die diese Tätigkeit in Brüssel übernahm und alle MGNA-Broschüren (Meditation Group for the New Age) übersetzte.

Michal arbeitete und schrieb mit einem offenen Herzen und einem erfahrenen Geist und ihre Arbeit spiegelt Assagiolis Studien und die Esoterik von Alice Bailey wider, die das Leben der Persönlichkeit mit der Weisheit und der Liebe der Gottheit in jeder menschlichen Seele bereichert.

Bücher von Eastcott & Magor
Durch Sundial House wurden mehrere Broschüren herausgegeben, die in verständlicher Weise eine Einführung liefern in die Lehre der Sieben Strahlen von Alice Bailey. Diese (englischen) Bücher, meist zusammengestellt von Michal Eastcott und Nancy Magor, und ihre möglichen Übersetzungen sind auf deren Website erhältlich.
Sundial House, Nevill Court
Tunbridge Wells
Kent, England